Internet-Trainer.eu
ausblenden Rubriken: Startseite Bemerkenswert Bildung Datenschutz Games Medien Recht Sicherheit Spam Technik Web 2.0

Detailansicht

Spam | 29.11.2014

Jobangebot: Defekte Verkehrsschilder zählen

Gefälschte E-Mail mit kreativem Inhalt

Gefälschte E-Mail mit kreativem Inhalt

Keine Frage: Gefälschte E-Mails sind unnötig und ärgerlich. Aber hin und wieder gibt es doch auch eine Nachricht, die durch Kreativität glänzt. Eine solche habe ich heute erhalten und mit meinem Schmulzeln beim Lesen, hat sie sich einen Platz an dieser Stelle verdient. Dennoch: Die folgende Nachricht ist SPAM und niemand sollte über das Lesen hinaus auf sie reageren. Aber: Ein Traumjob als Schilderzähler, das wäre ja doch irgendwie eine tolle Sache...

Und hier nun die Nachricht von yuxin0705@suho.com mit dem netten Betreff "Arbeitsagentur Online stellt neue Stellenausschreibung vor":

Guten Tag,

ab Dezember sind folgende Angebote in der EU frei:

Stellenbeschreibung: Begutachterr / Aufzeichner (m/w)
Kennziffer PMPL5069-544

Wir sind ein weltweit agierendes Unternehmen und sucht zur Zeit aktive Mitarbeiter zur Stärkung unseres Teams in der EU
Ihr Job wird sich auf das Aufnehmen von nicht intakten Straßenschildern, Verkehrsschildern, Laternen und anderen verschiedenen öffentlichen Gegenständen beschränken und kann direkt in Ihrer Umgebung erledigt werden. Der Auftrag ist in ganz Europa zu vergeben und derzeit unbesetzt Der Bewerber hat keine eigenen Ausgaben und muss keine technische Fähigkeiten mitbringen. Die benötigte technische Ausstattung wird von uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Auch Rentner sind für diese Tätigkeit geeignet. Das Gehalt beträgt im Schnitt 20 Euro Brutto in der Stunde.
Sie meistern Ihre Aufgaben, auch unter schweren und manchmal auch stressigen Abläufen, sind kompetent und verlässlich, dann sind das sehr gute Voraussetzungen Ihre Bewerbungsinformationen an uns zu schreiben.
Sollten Sie an diesen Arbeitsstellen interessiert sein, dann schicken Sie uns ein kurzes Bewerbungsschreiben an daphnej630@diplomats.com und Sie kriegen weitere Einzelheiten zugeschickt.
Hartmann GmbH

Und wozu nun solch eine Nachricht? Dem Absender dürfte vor allem daran gelegen sein, E-Mail-Adressen zu verifizieren. Wer also auf diese E-Mail antwortet - mit welchem Inhalt auch immer - wird zeigen, dass seine E-Mail-Adresse korrekt ist und er oder sie eingehende E-Mails auch liest. Für SPAM-Versender sind das ideale Voraussetzungen. Und mit Sicherheit werden dann weitere SPAM-Nachrichten folgen.

Dennoch: Ich finde es schade, dass ich wohl nie erfahren werde, wie viele Rückmeldungen es auf dieses Jobangebot gab.

► Diesen Beitrag im Internet teilen

Tags: E-mail, Fake, Jobangebot, Spam


Links zu dieser Seite:

www.google.com

Detail-Informationen

Eintrag erfasst:
29.11.2014, 23:27 Uhr
Letzte Änderung:
30.11.2014, 00:41 Uhr
Eintrag publiziert:
29.11.2014, 23:28 Uhr
An Newsletter geschickt:
10.12.2014, 11:50 Uhr

 

Link-Statistik:

Noch keine Daten vorhanden.

 

Newsletter bestellen

Erhalten Sie die neuesten Texte automatisch per E-Mail.

Kostenfrei, unverbindlich und jederzeit kündbar.

Ihre E-Mail-Adresse:

Heutiges Datum: