Internet-Trainer.eu
ausblenden Rubriken: Startseite Bemerkenswert Bildung Games Medien Recht Sicherheit Spam Technik Web 2.0
Technik, Sicherheit | heute

Angriff auf E-Mail der US-Verteidigung

Jeder ist angreifbar, auch das Verteidigungsministerium der USA. Das hat ein Angriff eines Hackers auf E-Mail-Server erneut vor Augen geführt. Wie das Ministerium nach Angaben von Spiegel.de und New York Times berichtet, seien aber keine vertraulichen Informationen in Gefahr gewesen. Als Ursprungsland des Angriffs wurde Russland vermutet.

Mehr dazu: spiegel.de | Details | Teilen

Tags: Angriff, E-mail, Hacker, Russland, Usa

 

Bildung | heute

Schüler nutzen das Internet ohne es zu verstehen

Kinder und Jugendliche, die mit dem Internet aufwachsen, werden es auch verstehen. Lange schien dieser Satz gültig zu sein. Eine neue Studie widerlegt ihn nun. Untersucht wurde das Verständnis des neuen Mediums bei Schülern der achten Klasse. Dabei zeigte sich, dass die Schüler zwar mit Suchmaschinen durch das Netz rennen können, ihnen fehlt aber das Wissen, sich auch ohne Google und Co. in der digitalen Welt zurecht zu finden. Der Hälfte von ihnen gelang es nicht einmal, eine Internet-Adresse einzugeben.

Mehr dazu: welt.de, rhein-zeitung.de | Details | Teilen

Tags: Bildung, Google, Schule, Schüler

 

Technik, Sicherheit | gestern

WhatsApp verschlüsselt Nachrichten

Der Handy-Dienst WhatsApp gehört zu den beliebtesten Nachrichten-Diensten. Selbst dem weit verbreiteten SMS macht er längst Konkurrenz. Nun überrascht WhatsApp mit einer neunen Funktion: Auf Android-Smartphones können Nachrichten verschlüsselt werden. Da es sich um eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung handeln soll, kann nicht einmal die Facebook-Tochter WhatsApp selbst die Inhalte der Nachrichten lesen. Das gilt aber vorerst auch nur für die neueste Android-Version. Noch steht diese Funktion iOS-Anwendern nicht zur Verfügung.

Mehr dazu: spiegel.de | Details | Teilen

Tags: Facebook, Sicherheit, Verschlüsselung, Whatsapp

 

Web 2.0, Recht | gestern

Einsatz sozialer Netzwerke im Unternehmen

Soziale Netzwerke sind beliebt und werden nicht nur in der Freizeit genutzt. Wer bei seiner Arbeit an einem Computer mit Internet-Zugang sitzt, ist schnell versucht, mal eben auch bei Facebook und Co. ein Status-Update zu machen - und dabei auch aktuell über den Stand der Dinge im Büro zu berichten. Manche Chefs verbieten das, andere freuen sich über die Erwähnung des Unternehmens im Netz. Wieder andere sehen einfach darüber hinweg. Wie wichtig unternehmensinterne Richtlinien über den Umgang mit sozialen Netzwerken sind und wie diese Guidelines aussehen können, stellt e-recht24.de vor.

Mehr dazu: e-recht24.de | Details | Teilen

Tags: Facebook, Guidelines, Recht, Social media, Twitter

 

Spam | Freitag

Post vom Amazon-Anwalt

Heute erreichte mich eine E-Mail eines Anwalt, der mich angeblich im Namen von Amazon wegen meiner offenen Rechnungen dort kontaktieren wollte. Die Nachricht im gutem Deutsch drohte auch gleich mit einem Schufa-Eintrag und einer Frist von nur wenigen Tagen. Doch mit genauem Blick auf die Nachricht, ist sie als SPAM einzustufen und gehört direkt in den Mülleimer.

weiterlesen

Tags: Amazon, Anwalt, Rechtsanwalt, Spam

 

Web 2.0 | Donnerstag

Musik-Streaming bald auch bei Youtube

Wer auf einer Party günstig Musik laufen lassen will, greift schon heute gerne zu Youtube. Zahlreiche Musikvideos laden ein, die Musik auch im Hintergrund mitlaufen zu lassen. Hier will Youtube-Besitzer Google ansetzen und einen eigenen Musik-Dienst an Youtube anbinden. Erste Kooperationen mit Musik-Labels werden derzeit ausgehandelt. Damit wird Google Musikdiensten wie jenen von Spotify, Deer, Apple und Amazon Konkurrenz machen.

Mehr dazu: mashable.com | Details | Teilen

Tags: Amazon, Apple, Deer, Google, Musik, Spotify, Streaming, Youtube

 

Web 2.0 | Donnerstag

Sperre für Politiker-Profil auf Facebook

Formal unterscheidet Facebook schon lange zwischen persönlichen Profilen und Seiten zur Darstellung öffentlicher Personen oder Firmen. Die AfD-Europaabgeordnete Beatrix von Storch wurde nun von Facebook mit der Sperre ihres persönlichen Profils abgestraft, da sie das persönliche Profil für ihr öffentliche Arbeit genutzt habe.

weiterlesen

Tags: Afd, Facebook, Soziale netzwerke

 

Web 2.0, Medien | Donnerstag

KiKa-Karriere für Youtube-Filmer

Kika sucht neue Moderatoren für den Kindersender - und will sie auf Youtube finden. Gesucht seien Moderatoren, "die sehr web-affin sind und die man vielleicht schon von YouTube" kenne, meint Sender-Chef Michael Stumpf im Interview auf dwdl.de. Auf Facebook schielt der Sender ebenso, auch oder gerade weil sich die KiKa-Zielgruppe nicht offiziell bei Facebook anmelden darf. "Wir schauen uns genau an, welche Features aktuell bei Facebook angesagt sind und welche wir dann in ähnlicher Form bei uns anbieten wollen", heißt es.

Mehr dazu: dwdl.de, turi2.de | Details | Teilen

Tags: Interview, Kika, Youtube

 

Bildung, Medien | Donnerstag

dbate ist an den Start gegangen

Kopf der Webseite von dbate.de

Kopf der Webseite von dbate.de

Eine Videoplattform mit ernsthaften Inhalten will die Hamburger Produktionsfirma ECO Media unter dbate.de bieten und so zu Debatten einladen. Sie will täglich aktualisiert Menschen und Standpunkte zeigen. Dabei steht das Bewegtbild klar im Mittelpunkt: Als Videotagebücher, kurze Gespräche per Skype oder lange Interviews. Auch Kolumnen von Videobloggern und Fundstücke der Redaktion werden zusammengestellt.

Mehr dazu: dbate.de | Details | Teilen

Tags: Politik, Video, Youtube

 

Web 2.0, Medien | Donnerstag

Kostenloses TV-Studio für Youtube-Filmer

Gute Youtube-Videos sollen gefördert werden. Und so hat der Video-Anbieter nun in New York sein drittes Fernsehstudio eröffnet - und bietet es Youtube-Filmern zur kostenlosen Nutzung an. Einzige Voraussetzung: 5000 Abonnenten. Den deutschen Video-Bericht über die neuen Räume bietet der Valley Report in seinem Blog.

Mehr dazu: valleyreport.de | Details | Teilen

Tags: New york, Video, Youtube

 

eine Seite weiter »

Newsletter bestellen

Erhalten Sie die neuesten Texte automatisch per E-Mail.

Kostenfrei, unverbindlich und jederzeit kündbar.

Ihre E-Mail-Adresse:

Heutiges Datum: